The Immaculate

Sie existieren von Anbeginn der Zeit… Als die Evolution sich dazu entschloss, den Homo Sapiens hervorzubringen, entwickelte sich eine verwandte Spezies einen Schritt weiter und wurde zu einem perfekten, nachtaktiven Jäger.

Über Jahrhunderte hinweg tauchten die sogenannten Blutjäger unter, sobald die Sonne aufging, da ihre übermenschlichen Kräfte im Angesicht des Tageslichts schwanden. In vielen Kulturen wurden sie als Gottheiten verehrt, zu anderen Zeiten von den Menschen gefürchtet. Sie sind Stoff unzähliger Legenden und zu vielen Gelegenheiten falsch verstanden und erbarmungslos gejagt worden.

In dem Volk der reinblütigen Vampire ergab sich noch vor Beginn der Bronzezeit eine Spaltung, aus der die beiden Völker der Immaculates und die Aryaner hervorgegangen sind. Die Immaculates wollten neue Wege beschreiten, um den Erhalt der Spezies zu gewährleisten, sie besaßen eine Affinität zu gewöhnlichen Sterblichen, unter denen sie besondere Menschen aufspürten, mit denen ausgesuchte Krieger und andere herausragende Vertreter der Rasse Verbindungen eingingen, aus denen gesunde und starke Vampire hervorgingen.

Durch die stetige Vermischung des Genpools erwuchs daraus die besondere Rasse der Breeds, die von den Immaculate Kriegern beschützt wird. Es ist Tradition, dass die Krieger der Häuser, die sie hervorgebracht haben, sich mit ihrer Seelenverwandten aus der Rasse der Breeds verbinden und daraus zukünftige Beschützer entstehen. Durch stetige Anpassung sind die Immaculates in der Lage, sich unbeschadet im Tageslicht fortzubewegen, solange sie ihre Augen vor direktem Lichteinfall schützen.

Die Aryaner hingegen – ihrer Ansicht nach die einzig wahre Gattung – lehnen Menschen als ihrer unwürdig ab und halten an den alten Traditionen und Wegen fest. Sie sind in Clans organisiert, denen immer ein Lord vorsteht, dessen Wort für alle anderen Gesetz ist.

Sie scheuen sich nicht davor, Menschen auszubeuten und für ihre Zwecke zu missbrauchen. Ihnen geht der Schutz der eigenen Spezies über alles. Aryaner verbieten sich jeglichen Kontakt zu ihren Erzfeinden, den Immaculate, besonders wenn es dabei um ihre Frauen geht, da diese natürlich unter strenger Aufsicht stehen, um den Fortbestand der eigenen Rasse zu sichern.

Der Unterschied zwischen den beiden Vampirrassen zeigt sich besonders in ihrer Gesellschaftsstruktur. Den jeweiligen Häusern der Immaculates stehen Frauen vor, während die Aryaner patriarchalisch organisiert sind.

DIE SERIE

„The Immaculate Breed“ ist eine fortlaufende Buch-Reihe, die das Vampirvolk der Immaculate und ihre Beschützer, vom Schicksal berufene Krieger, zum Inhalt hat. Die Immaculate, die sich im Laufe von Jahrtausenden dem menschlichen Leben angepasst haben, besaßen schon immer eine Affinität zu Normalsterblichen, die sie trotz der eigenen (körperlichen und mentalen) Überlegenheit niemals nur als simple Nahrungsquelle betrachtet haben.

Breed sind besondere Frauen unter den gewöhnlichen Sterblichen, die aufgrund ihrer speziellen Erbanlagen eine ruhende oder auch aktive Fähigkeit besitzen, sich in einen Vampir umwandeln zu lassen.
Diese romantische Fantasy-Geschichte dreht sich um eben solche Frauen, die eher unverhofft mit der Welt der Immaculate in Kontakt kommen und dadurch drastische Veränderungen ihres bisher normalen Lebens erfahren.

Obwohl die Reihe Züge einer Urban Fantasy trägt, liegt der Schwerpunkt auf den Beziehungen zwischen ausgewählten Immaculate und Breed und konzentriert sich mehr auf die zwischenmenschlichen Bindungen als auf Kämpfe oder andere blutige Verwicklungen, die natürlich dennoch vorkommen, da die Hauptpersonen Vampire sind oder werden. Am allerwichtigsten bleibt bei den Immaculate das Auffinden der Seelenpartnerin (Soulmate), mit der Vampire eine ewige Bindung eingehen und ihre Erfüllung darin finden.

Die Saat der Makellosen auf Facebook

Advertisements

2 Gedanken zu „The Immaculate

  1. Hallo liebe May Tanner – ich vermisse die Regelmäßigkeit deiner Buchreihe. Warte schon dringend auf den Band 13. Ich hoffe nicht das du krank geworden bist. Liebe Grüße von deinem Fan Renate

    • Hallo, liebe Renate.

      Vielen Dank für die besorgte Anfrage. Ich habe ganz übersehen, dass ich mich hier auf dem Blog auch zu Wort hätte melden sollen.
      Für den Moment ist Band 12 „Das Geheimnis der Wölfin“ der vorläufig letzte Band der „Immaculate Breed“-Reihe, auch wenn es keine
      große Schlacht zum Abschluss gegeben hat, sondern es sich mehr ein offenes Ende handelt.

      Als ich mit den Immaculates begonnen habe, war noch nicht abzusehen, dass sich daraus eine so lange Serie entwickeln würde. Natürlich habe
      ich überlegt, ob ich sie eventuell weiterführe, allerdings sind die aktuellen Riegen sozusagen fest verbandelt und die nächsten Riegen würden
      erst in 200 Jahren berufen werden. Damit wäre ich in Science-Fiction-Sphären eingetaucht, so dass der Band mit Wakanda und Remy den Abschluss
      gebildet hat.

      Das Fantasy-Genre pausiert derzeit. Es ist wunderbar, eigene Welten zu schaffen, aber manchmal auch sehr fordernd und erschöpfend. Um die Gehirnwindungen freizupusten,
      habe ich mich einem Projekt in der Realität gewidmet, das sehr viel Spaß macht und keine übernatürlichen Wesen enthält.
      Es ist eine romantische Serie, die in New York spielt (Manhattan City Lights als Mary Jay Thurner), womit ich zumindest der Immaculate-Stadt treu geblieben bin. Sie spielt allerdings in der wirklichen mehr oder weniger normalen Welt. Romantik, Dramatik und ein Schuss Erotik sind wie immer dabei, mir sind die Liebesbeziehungen ja schon immer sehr wichtig gewesen.

      Ich hoffe, die Enttäuschung ist nicht zu groß, dass es keinen dreizehnten Band geben wird. In jedem Fall bedanke ich mich herzlich für das Lesen und die Begeisterung für meine Geschichten.

      Liebe Grüße,
      May R. Tanner 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s